Praxis Dr. Haberland

Praxis

Leitbild: Wir sind eine konservative Hausarztpraxis, d.h. wir versuchen uns in Diagnostik und Therapie auf Erprobtes und Sinnvolles zu verlassen („evidenz basierte Medizin“). Dies können einfache Empfehlungen (Spaziergänge, Ernährungsempfehlungen, Inhalationen, Nasenspülungen etc.), aber auch aufwändige oder kostenintensive Untersuchungen (MRT, PET-CT, Speziallabor etc.) oder Therapien (Insulin, Hyposensibilisierungen, Monoklonale Antikörper etc.) sein. Schul­medizin und „Alternativmedizin“ ergänzen sich. Wenn möglich versuchen wir die Behandlung selbst durchzuführen und dazu technisch und fachlich auf dem neuesten Stand zu sein. Die Atmosphäre unserer Praxis soll familiär, freundlich und hilfsbereit sein. So wie wir uns um das Wohl der Patienten kümmern, fordern wir auch Eigenverantwortung und Mitarbeit. Wir machen keine Unterschiede wegen Herkunft, sozialem Status oder Versicherung unserer Kunden.

Die heutige „Kassenmedizin“ erfasst alle lebensnotwendigen und fast alle sinnvollen Leistungen und läßt nur wenige Lücken im Selbstzahler-Bereich, die wir Ihnen auch gern anbieten. (siehe Leistungen)

Wir führen auch kleine Operationen/Wundversorgungen durch und behandeln einfache Arbeitsunfälle (BG allgemeines Heilverfahren).

Bei der Vereinbarung eines Sprechstundentermins geben sie bitte den Grund an, damit wir für Sie ausreichend Zeit einplanen können. Einschieben können wir nur lebensbedrohliche Notfälle zulasten der anderen, auf ihren Termin wartenden Patienten.

Hausarztvertrag: Wir habe den Anspruch, in allen medizinischen Fällen der erste Ansprechpartner zu sein.  Wir möchten Sie umfassend betreuen, begleiten und beraten. Deshalb erwarten wir von unseren Patienten Wertschätzung, Vertrauen, Offenheit und Zuverlässigkeit. Da Sie uns mit Ihrer Wahl als Hausarzt Vertrauen schenken, bitten wir Sie, sich in den Hausarztvertrag Ihrer Krankenhasse einzuschreiben.

Naturheilverfahren: Schulmedizin und „Alternativmedizin“ ergänzen sich. Wir arbeiten mit Phytotherapie (Medikamente pflanzlichen Ursprungs), Eigenblutbehandlung, einfacher Homöopathie

Palliativmedizin: Die Betreuung sterbender / nicht heilbarer Patienten ist uns ein Anliegen. Sollte unsere allgemeine hausärztliche Palliativmedizin nicht für Ihre Versorgung ausreichen, können wir im Rahmen einer SAPV-Verordnung im Netzwerk von Hospizgruppe und Sozialstation zur Verfügung stehen. SAPV kann auch im Hospiz oder Rahmen der Kurzzeitpflege im Pflegeheim durchgeführt werden.

Gelbfieberimpfstelle: Wir sind offizielle Gelbfieberimpfstelle und bieten Ihnen gerne reisemedizinische Beratung  und Reiseimpfungen (Privatleistung) an. Standardimpfungen für Deutschland werden natütlich von den Kassen übernommen.

Hausbesuche: Natürlich machen wir bei medizinischer Notwendigkeit  und transportunfähigen Patienten Hausbesuche. Die anderen lassen sich bitte von Angehörigen, Nachbarn, dem Bürgertaxi oder Taxi in die Praxis bringen. Die diagnostischen Möglichkeiten zu bei Ihnen Hause sind begrenzt (kein Labor, Ultraschall, EKG).

Pflegeheim: Wir betreuen im Rahmen einer Kooperation Patienten im Pflegeheim Renningen und Malmsheim – auch in Kurzzeitpflege

Chirotherapie: im Rahmen der Möglichkeiten (kein Röntgen) führe ich manualtherapeutische Manipulationen und Mobilisationen durch

Weiterbildung: Als Weiterbildungspraxis sind wir in der WerbundweiterbildungPlus organisiert, wir bilden Medizinische Fachangestellte aus und nehmen im Rahmen von Forschungsprojekten der Universität Tübingen an Studien teil.

Nach oben scrollen